Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Sonneberg
Schirmherr Dr. Heiko Voigt

Hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt Sonneberg - Dr Heiko Voigt

Liebe Jazzfreundinnen, liebe Jazzfreunde,

in mehr als dreißig Jahren haben die Internationalen Sonneberger Jazztage einem jazzmusikinteressierten Publikum viele hundert ganz unterschiedliche musikalische Veranstaltungen vorwiegend in Sonneberg, Neustadt b. Coburg und in Judenbach geboten.
Musikfreunde aus ganz Deutschland und teilweise auch aus dem benachbarten Ausland haben den Weg zu Sonneberger Jazzfestivals gefunden. Ein Erfolg, auf den die Stadt Sonneberg und ganz besonders die sehr engagierten „Sonneberger Jazzfreunde“ stolz sein können. Eine aufwendige Veranstaltungsreihe so erfolgreich über mehr als drei Jahrzehnte am Leben zu erhalten und dem stets steigenden Anspruch des Publikums gerecht zu werden, wird immer schwieriger, weil der Anspruch an die Qualität ständig wächst. Kreativität und Fachkenntnis sind bei der Planung notwendig und - wie überall im kulturellen Bereich - muss die Finanzierung gesichert sein. Mit Unterstützung treuer Sponsoren und beachtlichen Besucherzahlen ist das den Sonneberger Jazzfreunden bisher sehr gut gelungen.

Ich danke dem Verein „Sonneberger Jazzfreunde e. V.“ für wieder ein sehr anspruchsvolles Veranstaltungsprogramm zu den diesjährigen Internationalen Sonneberger Jazztagen und danke den öffentlichen und privaten Sponsoren, die durch ihr Engagement ein solches Festival erst ermöglichen.

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich unterhaltsame Stunden, den Organisatoren und Akteuren des 32. Jazzfestivals in Sonneberg viel Erfolg. Den Gästen, die angereist sind, wünsche einen ebenso interessanten wie angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt.

Dr. Heiko Voigt